Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Dr. Tobias Grill

GEHT DOCH

Im Märzen spannt der Bauer zwischenzeitlich keine Rösslein mehr an. Unverändert hält jedoch das Frühjahr langsam Einzug. Die ersten Frühlingsblumen sind schon zu sehen. Absolut druckfrisch liegt seit dieser Woche auch unser neues KBW Magazin März – August 2023 vor, das im ganzen Landkreis verteilt wird, aber auch digital über unsere Homepage abrufbar ist. Das Motto GEHT DOCH, unter das wir die aktuelle Ausgabe gestellt haben, zeigt eine bunte Palette von Facetten.

Wir haben uns bemüht, in unserem Programm für die bevorstehenden Frühjahrs- und Sommermonate eine Vielzahl von Impulsen und Anregungen dazu zu bieten. Schauen Sie rein und machen Sie mit!

Herzliche Grüße
Dr. Tobias Grill
Geschäftsführer

 
Naturheilkunde

In der Ruhe liegt die Kraft

Donnerstag, 02.03.2023, 19:00 Uhr
Starke Mittel für schwache Nerven


Viele Einflüsse strömen auf uns ein und bringen uns bisweilen ganz schön aus dem Gleichgewicht. Folge davon sind oft gesundheitliche Beeinträchtigungen, Schlafstörungen, innere Unruhe etc. Mit naturheilkundlichen Möglichkeiten und einfachen Übungen können wir unser Nervensystem stärken und mit mehr Gelassenheit unseren Alltag bewältigen.

weiterlesen
SmartphoneKurs

Smartphone-/ Tablet-Kurs 60plus

Mittwoch, 08.03.202, 13:30 Uhr
Mit Schülerpaten

Mit der Unterstützung von Schülerpaten werden "Menschen ab der Lebensmitte (60plus)" mit Grundkenntnissen angeleitet, die digitalen Medien in ihrem Alltag mit ihrem eigenen Gerät nutzen zu können. Es bleibt genügend Zeit um Fragen zu stellen.

weiterlesen
Gesprächskreis

Gesprächskreis für pflegende Angehörige

Mittwoch, 08.03.202, 19:30 Uhr
kostenfrei

Einen Angehörigen zu Hause zu pflegen und zu betreuen ist eine wertvolle, aber nicht immer einfache Aufgabe. Mit diesen Treffen möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, sich auszutauschen, die Erfahrungen zu teilen und zusammen wieder erneut Kraft zu tanken.
Dieses kostenlos einmal im Monat stattfindende Angebot soll dazu dienen, Rat und Unterstützung von Menschen in vergleichbaren Lebenssituationen zu erhalten.

weiterlesen
Aus.Amen.

Aus. Amen. Sind kirchliche Lehren ewig gültig?

Donnerstag, 09.03.2023, 19:30 Uhr
Vortrag mit Diskussion

Die katholische Kirche in Deutschland hat sich aufgemacht, um den Synodalen Weg zu gehen. Dabei geht es für die einen um eine zeitgemäße Weiterentwicklung von kirchlichen Leitungsformen und Lehrinhalten, für die anderen um den Schutz des wahren Kerns von Offenbarung und Tradition. Wie viel Reform ist in der Kirche nach eigenem Selbstverständnis möglich? Ausgewählte Beispiele aus 2000 Jahren Kirchengeschichte zeigen, dass in ihr auch der Wandel Tradition hat.

weiterlesen
Kammerkonzert

Kammerkonzert mit dem Ensemble Musica Obligata

Sonntag, 12.03.2023, 18:00 Uhr
Streifzug durch Barock und Frühklassik

Freuen Sie sich auf ein ganz besonderes Hörerlebnis. Das Ensemble „Musica Obligata“ aus Augsburg und München hat sich auf historische Aufführungspraxis Alter Musik spezialisiert und wird an diesem Abend die Klangwelt der Barock- und Frühklassikzeit lebendig werden lassen. Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Vivaldi, Telemann, Corelli u. a.

Besetzung:
Dr. Stefanie Pritzlaff, Block- und Traversflöten
Dr. Felix Gussmann, Barockcello
Prof. Michael Eberth, Cembalo

weiterlesen
Steuern sparen

Steuern sparen beim Vererben

Montag, 13.03.2023, 19:00 Uhr
Vortrag 

Die Erbschaft- und Schenkungsteuer ist ein breites Feld. Der Vortrag beschäftigt sich mit den notwendigen steuerlichen Pflichten, den Steuersparmöglichkeiten, stellt die Freibeträge vor, zeigt auf, wie eine Immobilie steuerfrei übertragen werden kann und klärt auf, dass es sogar Pflegefreibeträge gibt.
Einblicke in (steuerlich motivierte) Nachfolgeplanung oder die Möglichkeiten einer Familiengesellschaft runden das Themengebiet ab.
Die Teilnehmer können Fragen stellen, der Kurs beinhaltet jedoch keine individuelle Steuerberatung.

weiterlesen
Testament

Keine Angst vor'm Testament - Erbrecht ist "in"

Dienstag, 14.03.2023, 14:30 Uhr
Vortrag 

Rechtsanwalt Udo Kesselgruber informiert über die Rechtslage, die eintritt, wenn kein Testament vorhanden ist. Mit einem Testament kann bestimmt werden, wer erben soll. Es wird leicht verständlich darüber informiert, was zu beachten ist.

weiterlesen
Glück

Zum Glück gibt es mich

Mittwoch, 15.03.2023, 14:00 Uhr
Einkehrnachmittag für Menschen ab der Lebensmitte

"So sind die meisten Menschen: Unglücksfälle schreiben sie sich ins Gedächtnis. Aber das Glück, das viele Glück beachten sie nicht." (Paula Modersohn-Becker)
Ob wir auch zu diesen "meisten Menschen" gehören, können wir jeden Tag neu entscheiden. Wir können uns auch in Aufmerksamkeit einüben für das Glück. Das viele Glück. An diesem Nachmittag machen wir uns auf die Suche nach dem Glück: Was das Wort eigentlich bedeutet, wo es in der Bibel, in Literatur und Philosophie zu finden ist, und warum es mehr bedeutet als nur ein kurzes schönes Gefühl. Es kann eine spirituelle Übung sein, sich jeden Tag neu zuzusagen: Ein Glück, dass es mich gibt!

weiterlesen
Leichte Sprache

"Leichte Sprache" - Was ist das?

Mittwoch, 15.03.2023, 14:00 Uhr
Wem sie nutzt, wer kann sie anwenden?

Was heißt „leichte Sprache“?
Leichte Sprache bedeutet nicht, dass man aus einem schwierigen Text lediglich alle schwer verständlichen Wörter und Inhalte entfernt! Leichte Sprache gibt den Inhalt des schwierigen Textes originalgetreu wieder, nur die Sprache ist leichter verständlich. Die Regeln für die Übersetzung in leichte Sprache sind genau festgelegt.

In diesem Workshop erklärt die Germanistin und Medienwissenschaftlerin Verena Reinhard, was leichte Sprache ist und welche Regeln es zu befolgen gilt, um in leichter Sprache zu schreiben. In einem Praxisteil werden dann selbst Beispiele erarbeitet und so aufbereitet, dass sie den Vorgaben entsprechen.

weiterlesen
Denken hilft

Denken hilft! Philosophische Anstöße in Zeiten der Veränderung

Dienstag, 21.03.2023, 19:00 Uhr
KBW digital | online
Dr. Dr. Katharina Ceming, Studium der katholischen Theologie, Germanistik, Philosophie und Fundamentaltheologie

Dieser Titel reizt zum Widerspruch: von "Denken hilft auch nicht" bis zu "Denken hilft zwar, nützt aber nichts" mag die Palette der Einwände reichen. Weshalb, auf welche Weise und wozu denken helfen kann, soll ein kleiner Streifzug durch die Geschichte der Philosophie klären helfen. Im Denken, genauer im Nachdenken sahen viele Philosophen nämlich ein wichtiges Instrument, um zu einem guten und verantwortlichen Leben für sich selbst, aber auch für die Gesellschaft zu gelangen. 

weiterlesen
Familienbildung
@Adobe Stock africa-studio.com (Olga Yastremska and Leonid Yastremskiy)
Silke Auer

Fastenzeit bedeutet auch Vorfreude auf Ostern!

Mit dem Aschermittwoch hat die Fastenzeit begonnen. Fasten heißt auf etwas zu verzichten. Dies kann für Kinder bedeuten, dass man keine Süßigkeiten isst, vielleicht auf die Lieblingssendung im Fernsehen oder auch eine Weile auf Smartphone und Tablet verzichtet. Erwachsene verzichten oft auf Alkohol, Zigaretten, Kaffee, Fleisch oder Süßes.
Da sich Kinder und Jugendliche noch im Wachstum befinden, sollte man beim Verzicht auf bestimmte Lebensmittel jedoch eher vorsichtig sein.

Das Wichtigste ist, sich selbst aus freiem Willen zu beschränken, sich zurückzunehmen und wieder auf das Wesentliche und ein gutes Miteinander zu besinnen. Hierzu kann jedes Familienmitglied seinen eigenen Weg finden.

Silke Auer
Referentin für EKP®, Familienbildung
Seniorenbildung und Gesundheitsbildung

 
Baby- und Kleinkinderschlaf

Baby- und Kleinkinderschlaf

Mittwoch, 22.03.2023, 19:00 Uhr
Workshop

Kaum etwas kann so viel Ängste und Verunsicherung hervorrufen wie der Baby- und Kleinkindschlaf.
Wie viel musss mein Kind schlafen? Verwöhne ich es, wenn ich es in den Schlaf trage? Ist es normal, dass es so häufig aufwacht?
Dieser Workshop beinhaltet jede Menge Informationen zu den Hintergründen der Schlafarchitektur von Babys und Kleinkindern, um das Schlafverhalten besser verstehen zu können. Themen die außerdem in diesem Workshop besprochen werden sind: Bedingungen für einen erholsamen Schlaf, Einschlafbegleitung, Schlafen bei einer anderen Bezugsperson uvm..

weiterlesen
Dämmerschoppen

Dämmerschoppen: Wieviel Reform ist in der katholischen Kirche möglich?

Mittwoch, 22.03.2023, 19:30 Uhr
Die Chancen des synodalen Weges in Deutschland

Sind die Lehren der Kirche ewig gültig? Ein Kurzvortrag mit Diskussion unseres Theologischen Referenten Konrad Haberger mit Pfarrer Seifert.

weiterlesen
Lebenskunst

Theologie der Lebenskunst

Freitag, 24.03.2023, 15:00 Uhr
Kleiner Grundkurs in lebenspraktischer Spirtualität

Ein neuer Kurs des Kreisbildungswerks greift diese ur-christliche "Methode" auf:
Wir laden erwachsene Menschen ein, als Gruppe einen "Weg" in vier Etappen (Modulen) zu gehen, sich in aller Ruhe und aller Freiheit über Lebens- und Glaubenserfahrungen auszutauschen und dabei herauszufinden, was Theologie mit praktischer Lebenskunst zu tun hat. Und umgekehrt.

Der Kurs "geht" in vier Halbtags-Modulen durch die Dekanate Mühldorf und Waldkraiburg. Die Inhalte des vierten Moduls werden im Laufe des Kurses von den Teilnehmenden vereinbart, ebenso Ort und Termin.

weiterlesen
Forum junge Wissenschaft

Mühldorfer Forum junge Wissenschaft

Mittwoch, 29.03.2023, 19:00 Uhr
Dr. Katrin Wolfswinkler zum baierischen Dialekt

In Kooperation mit dem Geschichtszentrum und Museum Mühldorf a. Inn sowie dem Campus Mühldorf hat das Kreisbildungswerk ein neues Veranstaltungsprojekt entwickelt, das Einblick in die Arbeit engagierter junger Forschender geben soll. Das Mühldorfer Forum Junge Wissenschaft bietet Nachwuchs-ForscherInnen aus der Region die Möglichkeit, Ihre Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Angesprochen sind Studierende oder AbsolventInnen jeder Fachrichtung.

Die Sprachwissenschaftlerin Dr. Katrin Wolfswinkler beschäftigt sich mit dem bairischen Dialekt und dessen Wandel. Im Zuge ihrer Forschungsarbeit hat sie vier Jahre lang Schülerinnen und Schüler in der Inn-Salzach-Region bei ihrer sprachlichen Entwicklung begleitet.

weiterlesen
Ruhig und entspannt

Ruhig und entspannt

Donnerstag, 30.03.2023, 19:30 Uhr
Wie reagiere ich am besten in Konfliktsituationen

Immer wieder geraten wir in Situationen, in denen andere uns scheinbar alles abverlangen, in denen es uns schwer fällt, die Ruhe zu bewahren. In diesem Vortrag erfahren Sie, warum eine hohe Ruheenergie der Schlüssel zum Erfolg ist und wie Sie diese erreichen. Sie hören, wie Sie mit negativen Meinungsäußerungen anderer souverän umgehen und wie Sie mit Hilfe der gewaltfreien Kommunikation in Konfliktsituationen gelassen reagieren.

weiterlesen
Kbw digital

Warum wir Familien und Freunde an radikale Ideologien verlieren - und wie wir sie zurückholen können

Donnerstag, 30.03.2023, 19:00 Uhr
KBW digital | online

Querdenker-Demos, gewaltbereite Reichsbürger*innen und Verschwörungstheoretiker*innen: Immer mehr Menschen driften auf der Suche nach Halt und Orientierung in radikale Ideen- und Vorstellungswelten ab, finden Antworten in Chat-Gruppen, Internetforen und fragwürdigen Webseiten. Immer häufiger wissen Angehörige und Freunde sich im Umgang mit Betroffenen nicht mehr zu helfen, es fehlen Strategien, um im Kontakt und Gespräch zu bleiben. Wie können wir diesen Entwicklungen begegnen?

Die Referentin Dana Buchzik erklärt die Psychologie hinter dieser Entfremdung, und sie zeigt Strategien auf, wie jeder einzelne den Kontakt zu Betroffenen aufrechthalten und konfliktärmer gestalten kann. Nur wenn wir verstehen, welche Mechanismen bei Radikalisierungsprozessen greifen, können wir ihnen auch aktiv entgegenwirken.

weiterlesen

Wir suchen Dich! Bewerbung ab sofort möglich!

Bundesfreiwillligendienst beim KBW ab September 

Wir suchen Sie! Bundesfreiwilligendienst
Workshop-Reihe Migration

Workshop-Reihe für Aktive in der Migrationsarbeit

Unter dem Motto „Misch Dich ein“ finden vom 20. März bis 02. April 2023 deutschlandweit wieder die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. 

Das KREISBILDUNGSWERK Mühldorf möchte auch in diesem Jahr ein solches Zeichen setzen und sich mit einer Reihe von Veranstaltungen an den Internationalen Wochen gegen Rassismus beteiligen.

In Kooperation mit der Caritas und dem Kreisverband Mühldorf des Bayerischen Roten Kreuzes hat das KBW eine Workshop-Reihe für (ehrenamtlich) Aktive in der Migrationsarbeit konzipiert. Getreu dem Motto „Misch Dich ein“ soll diese Zivilcourage vermitteln, den Dialog über Komplexität unterschiedlicher Werte und Haltungen sowie die Fähigkeit fördern, eine sensibilisierte und begründete Position gegen Populismus, Fundamentalismus, Rassismus und jegliche Formen sozialer Diskriminierung beziehen zu können. Nicht zuletzt sollen die weitgehend kostenfreien Angebote speziell haut- und ehrenamtlich Aktive der Migrationsarbeit stärken.

Unterstützt wird diese Reihe dankenswerter Weise vom Museum und Geschichtszentrum Mühldorf sowie dem Verein Mühldorf ist bunt. Durch die finanzielle Förderung der Erzdiözese München und Freising, der Aktion Mensch sowie des Bayerischen Staatsministeriums des Inneren, Sport und Integration sind die meisten Veranstaltungen kostenlos.

Weiterlesen

Highlight 2023 | Vortrag mit Pater Anselm Grün Kartenvorverkauf startet jetzt!

Anselm Grün | Mut zur Entscheidung

Mut zur Entscheidung

Donnerstag, 06.07.2023, 19:30 Uhr
Vortrag mit Pater Anselm Grün

Jeder Mensch trifft ständig Entscheidungen. Es gibt die vielen kleinen Entscheidungen in der Arbeit, im Miteinander der Familie. Aber es gibt auch die großen Lebensentscheidungen. Vielen Menschen fallen Entscheidungen sehr schwer. Sie haben Angst, sie könnten die falsche Entscheidung treffen oder die anderen könnten sie kritisieren, weil sie sich so entschieden haben.

weiterlesen
Folgen Sie uns auch auf:
   

Und für Familienbildung - EKP Landkreis Mühldorf auf: